Geld sparen macht nicht immer Spaß, aber wer auf Games steht, findet hier den richtigen Ansporn mit unseren Top drei Money-Saving Games.

Mit Spaß zum Sparprofi: Dart – Präzise gespart

Bei folgendem Money-Saving-Game wird schnell klar, worauf wir hinaus wollen. Dart ist ein Präzisionspiel. Daher hast du es quasi selbst in der Hand, wie viel Geld du sparen möchtest. Wirf jede Woche einmal auf die Zielscheibe. Die Punktzahl, die du landest, ist nun dein Sparziel der Woche. Bist du mal etwas knausrig, dann versuche, eine kleine Zahl zu treffen. Aber vorsicht: So ein Wurf kann auch mal daneben gehen. Aus einer gewünschten 4 für vier Euro, kann schnell eine 18 den Treffer landen.

Mit Spaß zum Sparprofi: 1000 Euro im Jahr

Spielerisch im Handumdrehen 1000 Euro im Jahr sparen? Wer will das nicht! Also mach dich bereit für dieses Game! Die Herausforderung dabei ist, sich die schweren und die leichten Wochen gut übers Jahr hinweg einzuteilen. Aber kommen wir erst zur Aufgabe: Hier sind 52 Zahlen für ebenso viele Wochen notiert. Suche dir in jeder Woche eine Zahl heraus. Diese Summe sollst du nun innerhalb einer Woche zusammensparen. Streiche, die bereits ersparten Geldwerte durch.

Klingt zu easy? Dann pepp das Ganze doch etwas auf. Notiere diese Geldwerte auf einzelne Loszettel und ziehe jede Woche blind dein Sparziel. Good luck!

Mit Spaß zum Sparprofi: Die Macht der Würfel

Wer auf Spiele wie Pen and Paper, Kniffel oder Mensch-ärgere-dich-nicht steht, liebt sie sicherlich auch wegen der besonderen Rolle, die Würfel darin spielen. Darum haben wir dieses Money-Saving-Game am Start. Alles, was du dazu brauchst, ist unsere Anleitung, zwei Würfel, ein Sparschwein und dein Geld, welches du nun sparen wirst.

Würfle jede Woche mit zwei Würfeln und addiere die Augen. Diese Zahl ist eine Art Code. Hinter jeder Zahl ist eine andere Summe Geld hinterlegt, die es in dieser Woche zu sparen gilt. Lass die Macht der Würfel sprechen. wie viel Geld du sparen sollst!

Fotoquelle: Phot by Andrey Metelev on Unslash

Autor*innen

,