Corona hat vielen Eheschließungen in den letzten beiden Jahren einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das Hochzeitsgeschäft boomt jedoch weiterhin und wird keinesfalls günstiger, weshalb wir die besten Spartipps für deine Traumhochzeit 2022 zusammengestellt haben.

Autor*in

Das Milliardengeschäft: Traumhochzeiten 2022

Schätzungen zufolge beläuft sich der Umsatz der Hochzeitsbranche auf mehrere Milliarden Euro pro Jahr. Ein Grund dafür ist die Tatsache, dass sich deutsche Ehepaare die Hochzeit im Durchschnitt 15 000 Euro kosten lassen. Laut statistischem Bundesamt hat die Anzahl an Eheschließungen während der Pandemie jedoch etwas abgenommen: Während im Jahr 2019 noch 416 000 Paare geheiratet haben, waren es in 2020 noch 373 000.  In 2021 hat sich die Zahl noch einmal auf 358 000 verkleinert.

Knapp 15 000 Euro geben Deutsche für ihre Traumhochzeit 2022 aus

Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Paare bereit sind, mehrere tausend Euro für ihren besonderen Tag auszugeben. WeddyPlace, ein digitalen Hochzeitsplaner, führte im Februar dieses Jahres eine Studie durch, in der knapp 5 500 Brautpaare zur ihren Hochzeitsplänen befragt wurden. Dabei kam heraus, dass Paare in 2022 durchschnittlich bereit sind, 14 563 Euro auszugeben und damit knapp 700 Euro mehr als noch im Vorjahr.

So viel geben Brautpaare im Durchschnitt für ihre Traumhochzeit 2022 aus

Fotoquelle: https://www.weddyplace.com/de/hochzeitsstudie/2022/

10 geniale Spar-Tipps für deine Traumhochzeit 2022

Trotzdem ist auch klar, dass nicht jedes Paar eine solche Summer aufbringen kann – oder will. Knapp 10 Prozent der Paare planen laut Studie, weniger als 5 000 Euro für ihre Traumhochzeit 2022 auszugeben, was noch nicht mal ein Drittel des Durchschnitts entspricht. Das ist auch verständlich, immerhin kann man das gesparte Geld für diverse andere Dinge verwenden. Wie also lässt es sich sparen?

Mieten statt Kaufen

Es gibt eine Reihe von Dingen, die man nicht zwingend kaufen muss, um sie dann einen Tag später wegzuschmeißen oder einzulagern. Dazu gehört beispielsweise die Dekoration. Anbieter wie StasEvents, Hochzeits-Verleih oder My Pretty Wedding bieten Verleih-Services an, die z. B. Dekoartikel, Möbel, Besteck und Bars beinhalten. Auch Kunstblumen und -bouquets kann man dort finden, die täuschend echt aussehen und Kosten beim Floristen einsparen.

Auch das Hochzeitskleid bzw. den Anzug des Bräutigams muss man nicht zwangsläufig kaufen. Viele Brautmodengeschäfte bieten das Leihmodell mittlerweile an, trotzdem muss man je nach Ansprüchen mit Kosten von mehreren Hundert Euro rechnen. Oft ist die Miete des Kleides ungefähr halb so teuer wie der Kaufpreis, hier kommt es allerdings auch auf Geschäft und Designer an, der Preis kann also auch darüber oder darunter liegen.

Selbst ist das Paar

Hat man genug Zeit und Muße, kann man an der eigenen Traumhochzeit 2022 auch selbst Hand anlegen.  Auch Freunde und Familie können mithelfen. Mittlerweile finden sich unzählige Videos, Tutorials und Vorlagen im Internet, die man zum Basteln von Einladungskarten oder Dekorationselementen nutzen kann. Alternativ kann man Einladungen jedoch auch online anfertigen lassen, ohne übermäßige Kosten erwarten zu müssen. Auch können sich die Materialkosten im Rahmen halten, wenn du beispielsweise auf Deko aus der Natur zurückgreifst und Äste, Steine oder Nüsse benutzt, um die Location zu dekorieren.

Winterliche Traumhochzeit 2022 spart Kosten

Auch die Jahreszeit kann einen signifikanten Einfluss auf die Kosten deiner Traumhochzeit 2022 haben. Die Monate Mai bis August gehören zu den beliebtesten der Hochzeitssaison. In dieser Zeit sind die Preise höher als in der „Nebensaison“, denn Veranstalter, Fotografen und andere Dienstleister wollen ihre freien Kapazitäten füllen. Wenn das Herz nicht daran hängt, muss man nicht auf den Trend der Sommerhochzeit aufsteigen – auch eine Herbst- oder Winterhochzeit mit farbenfrohen Blättern oder im Schnee kann den Tag spektakulär machen.

Photo by Alvin Mahmudov on Unsplash

Der Tag ist entscheidend

Auch der Tag, an dem du heiratest, hat Auswirkungen auf dein Hochzeitsbudget: Samstage sind die beliebtesten Tage für Traumhochzeiten 2022. Ist man also in der Wahl des Wochentages flexibel, kann man etwa auf einen Freitag oder Sonntag umsteigen und somit einiges sparen. Denn unter der Woche werden von Dienstleistern meist viel geringere Preise verlangt – natürlich nur, wenn man sich nicht gerade einen Feier- oder Brückentag ausgesucht hat.

Auf eine 12-Stunden-Traumhochzeit 2022 verzichten

Je nachdem wie sehr man daran hängt, die Hochzeitsfeier auf den gesamten Tag zu verteilen, kommt für manche Paare eine Feier infrage, die erst am Nachmittag beginnt. Die Zeit, über die sich die Hochzeit erstreckt, wirkt sich signifikant auf die Kosten auf. Je später die Feierlichkeiten starten, desto weniger Geld musst du für Essen, Trinken und Programm ausgeben. Auch Fotografen, Bands etc. werden oft stundenweise bezahlt, sodass auch hier eine Menge Sparpotential drin steckt.

Auf Hausmannskost setzen

Bei Speisen und Trank stehen Paare vor diversen Möglichkeiten. Die erste Frage ist häufig: Buffet oder Menü? Generell ist das Buffet oft kostengünstiger, da weniger Servicepersonal für das Servieren des Essens benötigt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass man Familie und Freunde darum bitten kann, etwas beizusteuern. So hat man außerdem die Möglichkeit ein außergewöhnliches Buffet auftischen zu können, das auf Familienrezepten beruht. Statt einer riesigen Hochzeitstorte kann die Kuchentheke von Bekannten erweitert werden. So bietest du deinen Gästen gleichzeitig eine größere Auswahl an Desserts an. Zudem kann auch das Einschränken der Getränkekarte mehrere hundert Euro einsparen. Beschränkt man sich anstelle einer vollen Cocktailkarte auf Wein, Bier und Sekt wird der Abend deutlich billiger.

Photo by Junior Reis on Unsplash

Traumhochzeit 2022 in Weiß: Beim Brautkleid sparen

Das ewige Brautkleid-Drama, welche Verlobte kennt das nicht. Aber auch hier kannst du Geld einsparen: Viele Brautausstatter bieten an, Kleider auszuleihen. Die Faustformel besagt jedoch, dass die Kosten mindestens bei der Hälfte des Kaufpreises liegen. Hängt man daran, das Kleid zu behalten, kann man es auch aus zweiter Hand kaufen, beispielsweise aus Second Hand Shops für Brautkleider. Eine andere Option wäre, das Brautkleid von Mama oder Oma umschneidern zu lassen und somit etwas Familientradition in die Hochzeit miteinfließen zu lassen. Falls du dich aber für eine Kauf-Option entscheidest, hast du nach der Feier aber immer noch die Möglichkeit, das Kleid wieder zu verkaufen und dir somit einen Teil des Kaufpreises wiederzuholen. 

Weniger ist mehr

So offensichtlich dieser Spar-Tipp auch ist, es bleibt ein enormer Kostenfaktor. Ist es für deinen besonderen Tag wirklich so wichtig, dass deine Nachbarn oder alle ArbeitskollegInnen eingeladen werden? Viele Einladungen werden aus einem Pflichtgefühl heraus versendet, weil man eventuell selbst schon mal von einer Person eingeladen wurde oder weil jemand zur Familie gehört, obwohl man sich gar nicht besonders versteht. Fakt ist, je mehr Gäste desto höhere Kosten hast du. Geht man also etwas bedachter bei der Auswahl der Leute vor, die man an seiner Traumhochzeit 2022 dabeihaben möchte, lassen sich auch hier mehrere hundert Euro sparen. Außerdem verbringst du diesen besonderen Tag dann nur mit deinen Liebsten.

Traumhochzeit 2022: Hochzeitsgeschenke sorgfältig auswählen

Wie die WeddyPlace Studie ergab, haben fast drei Viertel der Paare konkrete Geschenkwünsche. Davon entfällt ein Großteil auf Geldgeschenke. Das ist auch kein Wunder, mithilfe von Geschenken in Form von Geld kann man einen Teil der Kosten für die Hochzeit wiedergutmachen. Das unterstützt nicht nur die Flitterwochen-Kasse, sondern vermeidet auch Geschenke, für die man keine Verwendung hat. Diese landen im schlimmsten Fall im Müll oder im Keller. Doch nicht nur Geld kann eine finanzielle Entlastung darstellen. Auch Hochzeitselemente wie beispielsweise die Hochzeitstorte können eine großartige Geschenkidee für Freunde und Bekannte sein – und sie haben sogar selbst noch etwas davon.

Steuervorteile durch deine Traumhochzeit 2022 sichern

Vollkommen unromantisch, aber in Deutschland nicht abstreitbar, sind die steuerlichen Vorteile, die durch die Ehe entstehen. Das gilt zumindest für Paare, die unterschiedlich gut verdienen. Diese steuerliche Entlastung greift jedoch nicht erst ab dem Datum der Eheschließung, sondern rückwirkend für das gesamte Jahr, in dem die Ehe geschlossen wurde. Damit ergibt sich weniger ein Vorteil, wenn die Traumhochzeit 2022 in den ersten Monaten des Jahres stattfindet, als für Paare, die gegen Ende des Jahres heiraten. Denn so ist es möglich, sich mit der Steuererklärung etwaige Steuervorteile für das gesamte Jahr der Eheschließung rückwirkend zurückzuholen. Das ist auch der Grund, warum du dich frühzeitig um einen Termin bemühen solltest, denn viele Standesämter sind zum Jahresende bereits ausgebucht. 

Durch günstige Traumhochzeit 2022 die Flitterwochen genießen

Und vergiss nicht: Auch wenn du bei einer günstigen Traumhochzeit 2022 ein paar Kompromisse eingehen musst, kannst du das eingesparte Geld umso mehr in deinen Flitterwochen mit deinem Ehemann ausgeben. Wie wäre es denn mit Hawaii, Bahamas oder den Malediven?

Und jetzt kann ich nur noch sagen: Ab ins gemietete Brautkleid, guten Appetit bei Omas Kuchen (– denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen) und danach los auf die Malediven!

Photo by Ishan @ Seefromthesky on Unsplash

Autorin: Chiara Holzhäuser

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Fotoquelle: Photo by Ulyana Tim on Unsplash

Autor*in