Schon das Wort „Familien-Sparplan“ klingt nach Zeit, Aufwand und Knauserei. Doch mit einem offenen Umgang mit Geld und dem richtigen Wissen, gelingt es einwandfrei. Also, lasst uns sparen!

Tipps und Tricks: Wie spart man als Familie am besten?

Eine Familie ist finanziell gesehen immer im Wandel. Die Kinder wachsen, brauchen andere Kleidung, anderes Essen, haben Hobbys und schulische Aktivitäten und noch so vieles mehr. Da fragt man sich, wie man mit Kind Geld sparen kann. Auch bei Ihnen wird sich sicherlich noch so einiges im Leben tun. Vielleicht brauchen Sie ein neues Auto, wechseln den Job oder Sie möchten sich den Traum vom Eigenheim realisieren. Für all dies Bedarf es Geld und finanzielle Mittel wie Kredite. Da ist es klar, dass es wichtig ist, gut zu haushalten, Geld zu sparen und als Absicherung und Vorsorge zu investieren.

Sparplan für Familien

Beim Familiensparplan gibt es ein A und O: Wer sich schon im Vorfeld Gedanken macht, welche Ausgaben bald anfallen werden, der ist im Vorteil. Doch bitte nicht sofort den Kopf verlieren beim Anblick der drohenden Ausgaben. Denken Sie bei den großen Dingen wie Kindergarten, Schule und Ausbildung/Studium langfristig voraus (über 5 oder 10 Jahre). Bei den anderen Sachen wie Schulausflug, kostspieliges Hobby und Jugendurlaub sollten Sie lieber mittelfristig vorausdenken (in etwa 2 bis 3 Jahre). Alle anderen Ausgaben sollten jährlich betrachtet werden. Diese gedankliche Aufteilung ermöglicht es, sowohl zu sparen als auch gut mit dem Geld zu haushalten.

Mach das Sparen zur Routine

Essentiell für den Familien-Sparplan ist es, ein Haushaltsbuch zu führen. Es hilft nicht nur dabei, zu sehen, welche Ausgaben man getätigt hat und wo das ganze Geld hin geflossen ist. Es verhilft auch dazu, ein besseres Gefühl im Umgang mit Geld zu bekommen. Somit wird auch das Sparen mit der Zeit als nicht mehr so anstrengend angesehen und kann im Alltag ganz nebenbei passieren. Es wird zur Routine.

Tipps aus Omas Zeiten sind voll im Trend und sparen Geld

Wer sich all die vielen Spartipps für Familien ansieht, die es zum Thema Einkaufen, Shopping und Urlaub so gibt, der wird schnell feststellen, dass Altes wieder Trend ist. Schon zu Omas oder Uromas Zeiten war Nachhaltigkeit und Sparen fest vereint. Was kaputt war, wurde repariert und nicht sofort durch etwas Neues ersetzt. Wenn es so kaputt war, dass man es nicht retten konnte, dann hat man ihm einen neuen Nutzen verliehen und weiterverwendet. Wenn auch das nicht möglich war, dann hat man die Materialien recycelt. Ganz getreu dem Motto: Reparieren, upcyceln und recyceln.

Gemeinsam Geld sparen

Ebenso ist können Familien Geld sparen, in dem sie Tausch- und Leihangebote wahrnehmen. Das geht von Büchern aus Bücher-Telefonzellen, über Kleidertauschpartys bis hin zum gemeinsam mit Nachbarn genutzten Schrebergarten oder Carsharing. Wer sich umschaut, wird immer mehr Möglichkeiten finden, im Alltag Geld zu sparen. Denn auch Essen kann gerettet und verteilt oder kurz vor Ladenschluss günstiger angeboten werden.

In der Praxis: Wie plane ich das richtige Budget ein?

Wichtig ist, dass man mit seinem Haushaltseinkommen zurecht kommt. Das bedeutet auch, immer wieder zu prüfen, wie die gesetzten Budgets zu beispielsweise Wohnung, Handy, Lebensmittelausgaben und Urlaub im Vergleich zu aktuellen Preisen und in Relation des Gesamtbudgets stehen. Haben Sie sich darüber schon einmal Gedanken gemacht? Notieren Sie doch einmal Ihr Gesamtbudget, fixe und flexible Ausgaben und wie viel Geld Sie im Jahr für andere Dinge realistisch ausgeben. Mit einem Haushaltsbuch ist die Sache einfacher. Wer seine Ausgaben kontrolliert, kann besser einschätzen, wie viel Geld er ausgibt. In der Regel schätzt man seine Ausgaben deutlich geringer ein, als sie tatsächlich sind.

Regeln für die Budget-Planung:

  1. Schätzen Sie und notieren Sie die Schätzung
  2. Rechnen Sie immer einen Puffer dazu
  3. Überprüfen Sie die Schätzung an Hand alter Rechnungen oder Rechnungen aus einer Woche
  4. Halten Sie Ausschau nach Einspar-Potential und vergleichen Sie Preise

Jetzt seid ihr dran! Verratet uns eure besten Spartipps als Familie und wir werden eure Tipps mit veröffentlichen. Einfach per Email oder auf Facebook/ Instagram eine Nachricht an uns senden.

Autor*in