Wenn Aktien mit hoher Dividende der Traum jedes Anlegers sind, geht es heute um den amerikanischen Traum. Die Kleingeldhelden präsentieren die US-Aktien mit der höchsten Dividende – und die legendären Dividendenaristokraten. So viel sei verraten: Coca Cola, Pepsi und McDonald’s gehören natürlich dazu.

Meistens ein Mal im Jahr zahlen erfolgreiche Börsen-Unternehmen einen Teil ihres Gewinns an ihre Aktionäre aus. Diese Zahlung nennt man Dividende. Deshalb sind viele Anleger stets auf der Suche nach starken Dividendenaktien. In Europa haben sich unter anderem der Lebensmittelkonzern Nestle und die Allianz-Versicherung diesen Ruf erworben.

Nicht zu vergessen sind aber auch dividendenstarke Aktien aus dem Vaterland der Dividendenausschüttungen , den Vereinigten Staaten von Amerika. Welche US-Aktien die höchste Dividende haben und welche Titel in Amerika zur Börsen-Oberschicht, der sogenannten Dividendenaristokratie gehören, erfährst du hier.

Die Dividendenkönige der Wall Street

Als Dividendenaristokraten bezeichnet man Unternehmen, die ihre Dividende über mindestens die vergangenen 25 Jahre hinweg kontinuierlich erhöht haben. Momentan zählen im S&P 500-Index der größten US-Unternehmen die folgenden 64 Aktien dazu:

Die S&P 500 – Dividendenaristokraten (Stand: 3.2.2020)
3M Company
AbbVie Inc.
Abbott Laboratories
AFLAC Inc.
Air Products & Chemicals Inc
Albemarle Corporation
Amcor plc
A.O. Smith
Archer Daniels Midland
AT&T
Atmos Energy
Automatic Data Processing
Becton Dickinson
Brown-Forman
Cardinal Health Inc.
Caterpillar Inc.
Chevron Corp.
Chubb Limited
Cincinnati Financial Corp
Cintas Corp
The Clorox Company
Coca-Cola
Colgate-Palmolive
Consolidated Edison Inc
Dover Corp
Ecolab Inc
Emerson Electric
Essex Property Trust
Expeditors International of Washington
Exxon Mobil Corp
Federal Realty Investment Trust
Franklin Resources
General Dynamics
Genuine Parts Company
Hormel Foods Corp
Illinois Tool Works
Johnson & Johnson
Kimberly-Clark
Leggett & Platt
Linde plc
Lowe’s Companies, Inc.
McCormick & Company
McDonald’s
Medtronic
Nucor
PPG Industries
PepsiCo
Pentair
People’s United Financial
Procter & Gamble
Realty Income
Roper Technologies
Ross Stores
S&P Global
Sherwin-Williams
Stanley Black & Decker Inc.
Sysco
T. Rowe Price
Target Corporation
United Technologies Corporation
VF Corporation
W. W. Grainger
Walmart
Walgreens Boots Alliance

Das Schöne daran für Kleinanleger ist: Die US-Dividendenaristokraten kann man sich sogar als ETF sichern, zum Beispiel über den SPDR S&P US Dividend Aristocrats UCITS ETF, der seinen Wert seit der Auflage 2011 um etwa 170 Prozent gesteigert hat und derzeit bei etwa 52 Euro kursiert.

Diese US-Aktien haben die höchste Dividende

Bleibt natürlich die Frage, welche US-Aktien aktuell mit einer besonders hohen Dividende glänzen. Laut boersennews.de versprechen die folgenden US-Unternehmen momentan die höchste Dividendenrendite:

  1. Southern Company (Energieunternehmen mit Sitz in Atlanta, Georgia) – Dividendenrendite (2020): 9,35 %
  2. Macy’s (Warenhaus / New York City, New York) – 8,88 %
  3. Occidental Petroleum (Öl und Gas / Houston, Texas) – 7,52 %
  4. Altria (Tabakwaren und Lebensmittel / Richmond, Virginia) – 6,62 %
  5. Ford (Automobile / Detroit, Michigan) – 6,45 %
  6. Philip Morris (Tabakwaren / New York City, New York) – 5,43 %
  7. TransDigm (Finanzen / Cleveland, Ohio) – 5,35 %
  8. AT&T (Telekommunikation / Dallas, Texas) – 5,23 %
  9. Kraft Heinz (Lebensmittel / Chicago, Illinois) – 4,97 %
  10. Schlumberger (Öl und Gas / Houston, Texas) – 4,97 %

Falls du nun neugierig bist zeigen wir dir hier, wie du mit Aktien eine ertragreiche Dividenstrategie aufbauen kannst.

Autor*in