Viele Menschen möchten gerne ihr eigener Chef sein. Freie Arbeitszeiten, die volle Verantwortungen und wenn möglich auch mehr Geld verdienen. Oftmals scheitert das aber am Geld. Wie sich jeder selbstständig machen kann ohne Eigenkapital, dass verraten wir jetzt.

In den nächsten fünf Schritten verraten wir, wie jeder sein eigenes Business ohne Geld starten kann. Denn noch nie war es so einfach wie heute, sein eigener Chef zu sein. Die meisten versuchen es nur einfach nicht. Fünf konkrete Schritte, um sich selbstständig machen ohne Eigenkapital zu können.

1. Kennen Sie Ihre Skills

Am wichtigsten ist es, dass Sie wissen, welche Skills sie haben. Passen diese Fähigkeiten zum aktuellen Markt und werden diese Skills auch nachgefragt? Ein ganz häufiger Fehler von Selbstständigen ist es, dass sie sich einfach mit ihrer Herzensangelegenheit selbstständig machen und dann merken, dass dafür gar kein Markt besteht.

Zuerst gilt es also zu evaluieren, ob Ihre Skills nachgefragt werden. Wenn ja: Prima, dann steht der Selbstständigkeit nichts mehr im Wege. Werden Ihre Skills aber nicht gebraucht, so müssen Sie neue Skills erlernen.

2. Man lernt nie aus

Egal ob Sie bereits Profi in Ihrem Bereich sind oder ob Sie noch nicht so weit sind: Ein Weg ums Lernen führt nie herum. Wer sich nicht weiterbildet oder verbessert, der bleibt stehen und fällt zurück.

Dabei gibt es heute so viele Möglichkeiten, um viel Neues zu lernen. Am besten ist immer noch Learning by Doing. Doch auch hilfreiche Blogs, Youtube-Videos und Kurse sind hilfreich. Jeder sollte in sich selbst investieren und immer besser werden.

Zudem gibt es zahlreiche Seiten, auf denen die teils kostenloses Lernmaterial bekommst. So eignen sich Udemy, Codeacademy oder Cousera dazu, kostenlos zu lernen.

3. Umsonst arbeiten

Dieser Punkt hört sich seltsam an. Doch um einen Fuß in die Tür zu bekommen und Projekte zu ergattern, sollten Sie bereits etwas vorzuweisen haben. Können Sie das aus Ihrem vorherigen Beruf, so bauen Sie sich daraus ein gutes Portfolio auf. Zeigen Sie Ihre Stärken, Ihre Erfolge, Ihre Projekte.

Als Portfolio eignet sich immer auch eine gute und präsente Webseite. Hierein sollten Sie etwas Zeit und Arbeit stecken. Eine gute Suchmaschinenoptimierung ist unerlässlich. Ebenfalls lohnt es sich, auf mindestens zwei der folgenden Social Medias präsent zu sein: Facebook, Instagram, Pinterest, Youtube.

Haben Sie noch kein Portfolio und sind auf diesem Gebiet total neu, so suchen Sie sich einen Freund oder ein Familienmitglied. Diesem bieten Sie Ihre Dienste kostenlos oder stark vergünstigt an. Absolvieren Sie Ihre ersten Schritte in der Selbstständigkeit und schließen Sie die ersten Aufträge erfolgreich ab. Danach geht es dann sofort ans Geld verdienen.

So kann es gelingen, Selbstständig ohne Eigenkapital zu sein.

4. Setzen Sie Ziele und geben Sie sich Zeit

Ganz wichtig: Ein konkreter Zeitplan. Allerdings nicht zu ambitioniert. Am Anfang werden Sie einige Wochen und Monate brauchen, bis das Geschäft richtig läuft. Sparen Sie vorher also eine kleine Summe an, um nicht direkt in Schwierigkeiten zu geraten. Da Sie aber kaum Investitionen tätigen müssen, sollte sich der Betrag in Grenzen halten.

Ganz wichtig ist es jetzt, sich konkrete Ziele zu setzen. Wo wollen Sie in einem Monat, in drei, in sechs Monaten und in einem Jahr sein? Diese Ziele sollten sie sukzessive abarbeiten, um dann wirklich Erfolg zu haben. Dabei lohnt es sich, die längerfristigen Ziele bewusst hoch und die kurzfristigen Ziele erreichbar zu gestalten.

5. Verdienen Sie Geld und netzwerken Sie

Jetzt geht es ans Eingemachte: Die Webseite steht, das Portfolio ist aufgebaut und Sie haben erste Erfahrungen gesammelt. Nun geht es darum, Kunden zu gewinnen.

Dies geht am einfachsten über gute Inhalte und somit über die Google-Suche. Optimieren Sie dafür Ihre Webseite.

Ein Instagram- oder Youtube-Kanal kann Ihnen ebenfalls dabei helfen. Außerdem kann sich Werbung über Facebook oder Pinterest lohnen.

Und die Mund-zu-Mund-Propaganda dürfen Sie auch nicht vergessen. Angeln Sie sich die ersten Kunden und stellen Sie sie zufrieden. Haben Sie ein gutes Produkt oder einen guten Service, wird sich das herumsprechen. Außerdem eignen sich Netzwerk-Events in Ihrer Nähe, um Kunden und Geschäftspartner zu finden. LinkedIn und Xing können sich hierfür ebenfalls eignen. Und diese Tipps machen Sie zum Netzwerk-Profi.

Fangen Sie einfach an! Denn mit diesen fünf Tipps können Sie sich selbstständig machen ohne Eigenkapital.

Autor*in