Aller Anfang ist schwer. Wenn du das Gefühl hast, dass mal wieder nichts klappt und du im Job nicht mehr weiterkommst, dann denk dran: Auch die ganz Großen dieser Welt haben einmal klein angefangen. Ob Zeitungsjunge, Eisverkäufer oder McDonalds-Küchenhilfe – wir zeigen dir die ersten Jobs der erfolgreichsten Menschen der Welt

Warren Buffett – vom Zeitungsjungen zum Aktien-Guru ??

Er ist wohl der bekannteste und erfolgreichste Aktionär der Welt – Warren Buffett. Mit einem geschätzten Vermögen von rund 83 Milliarden Dollar gilt er laut Forbes Magazine als drittreichster Mensch der Welt. Doch es ist noch kein Finanz-Guru vom Himmel gefallen.  Als Teenager arbeitete er als Zeitungsjunge für die Washington Post. Angeblich verdiente er zu dieser Zeit rund 175 Dollar im Monat – mehr als seine damaligen Lehrer.

Warren Buffett, Aktien-Guru und drittreichster Mensch der Welt

Barack Obama – Eisverkäufer goes President ???

„Yes, we can“ – mit diesem Satz wurde Barack Obama 2008 weltberühmt. Acht Jahre lang war er bis 2017 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Seine Karriere begann er jedoch 7800 Kilometer von Washington entfernt. Auf Hawaii hatte „Barry“ einen seiner ersten Jobs: Eisverkäufer. Er arbeitete in einer Filiale der Eiscreme-Kette Baskin-Robbins – die es heute übrigens immer noch gibt.

Barack Obama, 44. Präsident der USA

Angela Merkel – die Blaubeer-Bundeskanzlerin ???

Angela Merkel – die Bundeskanzlerin Deutschlands und laut Forbes Magazine die mächtigste Frau der Welt. Dass unsere „Mutti“ ein Gespür für wirtschaftliche Themen hat, bewies sie schon als Kind. Aufgewachsen in der DDR sammelte sie laut eigenen Angaben Blaubeeren und verkaufte diese der „Handelsgenossenschaft für Obst und Gemüse“ weiter. Pro Kilo bekam sie dafür vier Mark. Da die Beeren vom Staat subventioniert wurden, verkaufte die Handelsgenossenschaft das Kilo nur für zwei Mark. “Einer hat verkauft, der zweite ist nach einer Stunde in den Laden und hat gefragt, ob es Blaubeeren gibt. Da hat er dann für zwei Mark das Kilo wieder kaufen können”, berichtete Merkel einmal der Bild am Sonntag.

Angela Merkel, Bundeskanzlerin von Deutschland

Jeff Bezos – vom Burger-Wenden zum reichsten Mann der Welt ??

Jeff Bezos Amazon-Imperium gilt als eines der erfolgreichsten Unternehmen überhaupt. Diesen Weg hat er sich allerdings hart erarbeitet. Als Teenager jobbte der heute reichste Mann der Welt in den Sommerferien bei McDonalds. Burger-Wenden allein reichte ihm aber nicht und so entwickelte der junge Bezos umgehend Verbesserungsvorschläge für die Abläufe im Laden. Heute sagt er über seine damalige Arbeit: “Du kannst in jedem Job Verantwortung lernen, wenn du es ernst nimmst. Du kannst als Teenager einiges lernen, wenn du bei McDonald’s arbeitest. Das ist etwas anderes als das, was du in der Schule lernst. Unterschätze den Wert davon nicht!“

Amazon-Gründer Jeff Bezos

Du siehst – auch die ersten Jobs der erfolgreichsten Menschen der Welt waren noch keine CEO-Posten. Jeder hat mal klein angefangen und man sollte sich von nichts und niemandem entmutigen lassen. Diese vier erfolgreichen Menschen haben jedoch gemeinsam, dass ihnen nichts in den Schoß gefallen ist. Sie haben immer für ihren Traum gekämpft (Warren Buffet kaufte schon mit elf Jahren seine ersten Aktien) und stets hart gearbeitet.

Neugierig geworden? Dann lies hier etwas über die jüngsten Milliardäre der Welt

Autor*in