Wusstest du, dass der Bitcoin längst nicht der erfolgreichste Coin ist? Denn unter den Kryptowährungen gibt es noch einige bessere. Heute stellen wir dir den Binance Coin vor und verraten, warum er so gut ist und sich ein Investment lohnen kann.

Was ist Binance Coin?

Der Binance Coin – auch BNB abgekürzt – ist der Token der chinesischen Kryptobörse binance.com. Mittlerweile hat das Unternehmen seinen Sitz auf Malta. Auf der Börse können Händler Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Wer Binance Coins besitzt, kann damit die Gebühren für den Kauf bezahlen und erhält dafür Rabatte. Im ersten Jahr muss man nur 50 Prozent der Gebühren zahlen, im zweiten, 25 Prozent, im drittem 12,5 Prozent, im vierten 6,75 Prozent und im fünften verfällt der Vorteil dann. Eventuell denkt sich Binance bis dahin etwas Neues um, um seinen Binance Coin attraktiv zu halten.

Zudem kauft die Börse Binance eigene Coins zurück. Das kannst du dir wie ein Aktienrückkaufprogramm vorstellen. Die Gewinne der Börse investiert das Unternehmen so in die eigenen Coins und nimmt sie vom Markt. Rund 11 Millionen BNB hat das Unternehmen somit zurückgekauft. Für Anleger ist das gut, weil das Angebot verknappt wird. Also sollte der Preis in der Folge steigen.

Zudem können andere Projekte über Binance an den Markt bringen. Zum Beispiel bei Bittorrent war das der Fall. Wer in Bittorrent investieren wollte, brauchte zuerst Binance Coin. In Zukunft werden noch mehr solcher Initial Exchange Offerings starten.

Jetzt hast du mal einen ersten Überblick bekommen. Der Coin ist also eng an die dazugehörige Kryptobörse geknüpft, kann aber nicht mit einer Aktie verglichen werden. Doch welches Potential hat der Binance Coin und was taugt die Börse binance.com?

Binance Coin kaufen?

Im letzten Abschnitt erfolgt noch eine Kursprognose von mir. Hier geht es jetzt aber drum, ob Binance Coin ein lohnenswertes Investment ist. Und dazu lautet die Antwort: Aus meiner Sicht ja, aber es ist spekulativ. Ich habe zwar einige Coins, aber ich sehe das Geld als Spielgeld an. Ich bin mir bewusst, dass es komplett verloren gehen kann. Investiere also nicht zu viel in Kryptowährungen.

Ansonsten denke ich, dass Binance eine gute Börse ist. Ja, auch wenn letztens 7000 BTC verloren gingen. Doch das Modell überzeugt und der BNB ist beliebt bei Tradern. Weil Binance das Angebot künstlich verknappt, dürfte der Preis des Coin auf lange Sicht steigen. Die neue dezentrale Börse DEX, die auf einer eigenen Blockchain laufen wird, verspricht sehr viel Potential. Allerdings ist der Binance Coin in diesem Jahr auch schon um rund 440 Prozent gestiegen. Es könnte sein, dass die Luft vorerst etwas raus ist. Wie sich die wichtigsten zehn Kyptowährungen bislang (Ende Mai 2019) entwickelt haben, siehst du in der Tabelle im nächsten Abschnitt.

Wenn du Binance Coin kaufen möchtest, dann geht das über verschiedene Börsen und Binance selbst. Vorher musst du aber Euro oder Dollar in Bitcoin umtauschen und dann Bitcoin gegen BNB handeln. Den Coin kannst du auch bei Brokern wie eToro oder Plus500 erwerben. Wie du richtig in Kryptowährungen investieren kannst, erklären wir dir unter dem Link.

Wertentwicklung in 2019

  • Binance Coin: 440 Prozent
  • Litecoin: 186 Prozent
  • Bitcoin Cash: 153 Prozent
  • EOS: 136 Prozent
  • Bitcoin: 110 Prozent
  • Cardano: 95 Prozent
  • Ethereum: 85 Prozent
  • Stellar: 11 Prozent
  • Ripple: 7 Prozent
  • Tether: -0,45 Prozent

Du siehst: Von den zehn Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung schnitt BNB am besten ab. Wie sich die Coins verhalten, kannst du am besten auf coinmarketcap.com beobachten.

Binance Coin Prognose 2020

Ich persönlich glaube an den Coin. Er ist zwar anders, als viele andere Kryptowährungen und wird nicht zu einem neuen Geldsystem führen. Für mich liegt der große Vorteil vom Binance Coin darin, dass er sowohl bei steigenden Kursen, als auch bei fallenden profitiert. Denn er gehört fest zur Börse Binance und auf der wird in jedem Fall gehandelt. Solange es der Börse gut geht, wird es auch dem Coin gut gehen.

Zudem verknappt Binance das Angebot, was ebenfalls zu einem Preisanstieg führen dürfte. Mit den vielen Projekten entwickelt sich Binance auch noch weiter und ich denke, dass wird auch der Binance Coin tun. Gehen wir davon aus, dass der Run weitergeht, so dürfte Binance Coin am Ende des Jahres 2019 bei rund 50 Dollar stehen und in 2020 dann bei rund 200 Dollar. Eine verlässliche Prognose ist natürlich schwierig. Zumal sich Binance meistens unabhängig vom Markt und vom Bitcoin entwickelt. Ich bin aber auf jeden Fall bullish für den Binance Coin und habe einige in meinem Portfolio.

Wenn du noch weitere Kryptowährungen für 2019 suchst, dann schaue mal in diesen Artikel rein. Da habe ich meine Favoriten aufgelistet.

Autor*in