Facebook gibt es bereits seit 2012 an der Börse. Snapchat seit 2017 und 2019 folgte Pinterest. Die großen Social Media Konzerne können als Aktien erworben werden. Und hier die spannende Frage: Gibt es auch bald eine Instagram Aktie?

Instagram Aktie – Macht das Sinn?

Ganz wichtig ist hier der Fakt, dass Instagram zu Facebook gehört. Mark Zuckerberg kaufte das Bilder-Portal im April 2012 für eine Milliarde Dollar. Damals traf dieses Investment auf Unverständnis: Instagram hatte 12 Mitarbeiter und keine Ahnung, wie es Geld verdienen könnte. Doch Zuckerberg strafte alle Kritiker Lügen. Denn es war eine gute Investition. Heute, in 2019, soll Instagram laut Experten mehr als 100 Milliarden Dollar Wert sein. Woher dieser Wert kommt? Instagram dürfte 2019 mehr als zehn Milliarden Dollar umsetzen. Aktuell werden Internet-Unternehmen an der Börse mit dem Zehnfachen ihres Jahresumsatzes bewertet. Somit wäre Instagram etwa 100 Milliarden Dollar wert.

Doch Instagram gehört zu Facebook und ist kein eigenständiges Unternehmen mehr. Somit erschwert uns das die Frage etwas, ob es bald eine Instagram Aktie gibt. Denn das Portal muss nicht zwingend Geld einsammeln, weil es von Facebook Kapital erhält und bereits Geld verdient. Doch bei so hohen Bewertungen könnte man durchaus viel Geld bei einem Börsengang einnehmen. Warum fragst du dich? Dann schau doch mal unter diesem Link nach, wie ein Börsengang funktioniert.

Wann könnte es eine Instagram Aktie geben?

Theoretisch könnte Facebook Instagram jederzeit an die Börse bringen. Wenn Facebook mal Geld braucht und seinen Wert weiter steigern möchte, könnte es schnell eine Instagram-Aktie geben.

Zudem steht eine Zerschlagung von Facebook im Raum. Weil es mit seinen Diensten Facebook, Whatsapp und Instagram sehr mächtig und einflussreich geworden ist, könnten die Behörden eine Aufteilung verlangen. Dann müsste Facebook Whatsapp und Instagram wohl loswerden und es könnte eine Instagram-Aktie geben.

Zudem wird es zunehmend wahrscheinlicher, dass Facebook Instagram irgendwann eigenständig werden lässt. Denn das Imgae von Facbeook hat durch zahlreiche Datenskandale zuletzt sehr gelitten. Dahingegen erfreut sich Instagram einer großen Beliebtheit. Durch das rasante Wachstum und dem Shopping-Modes setzt das Unternehmen viel Geld um. Für Facebook könnte es sich also lohnen, Instagram eigenständig an die Börse zu bringen. So könnte das Geschäft weiter wachsen und Facebook würde sicherlich die Mehrheit der Instagram Aktie behlaten.

Wie kannst du jetzt in Instagram investieren?

Aktuell bleibt dir nichts anderes übrig, als die Facebook-Aktie zu kaufen. Somit hältst du einen Anteil an Instagram. Dabei hast du aber natürlich auch große Anteile an Facebook und Whatsapp. Schlecht dürfte das sicherlich nicht sein.

Wenn du nur in Instagram investieren möchtest, musst du dich noch in Geduld üben. Es ist nicht sicher, ob Instagram jemals an die Börse kommt. Aber ich glaube, dass es schon bald eine Instagram Aktie geben könnte.

Autor*in