Sie sind jung und brauchen kein Geld. Eine kleine Gruppe von unter 30-Jährigen auf der Welt hat bereits das, wovon viele ihr Leben lang nur träumen: Sie besitzen ein Milliardenvermögen. Wer die fünf jungen Milliardäre sind und wie sie an ihren Reichtum kamen, zeigen wir euch hier.

1. Alexandra und Katharina Andresen

Die Geschwister Alexandra (22) und Katharina (23) Andresen sind junge, lebensfrohe Frauen. Ihre Instagram-Profile zeigen die Norwegerinnen auf Wanderungen, bei Reitturnieren oder auf Partys mit Freunden. Ihre Fotos lassen nicht erahnen, dass es sich bei den Geschwistern laut Forbes um die jüngsten Milliardäre der Welt der Welt handelt. Alexandra und Katharina haben ihr Vermögen geerbt. Sie halten jeweils 42 Prozent der Anteile an der norwegischen Investmentfirma Ferd, die weiterhin von ihrem Vater Johan geführt wird. Forbes schätzt das Vermögen der beiden auf 1,4 Milliarden US-Dollar.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Baby sis ?

Ein Beitrag geteilt von Katharina G. Andresen (@kgandresen) am

2. Gustav Magnar Witzoe

Auch der zweite Platz in der Liste der jüngsten Milliardäre geht an einen Norweger, der sein Vermögen geerbt hat. Gustav Magnar Witzoe erhielt im Alter von 19 Jahren durch seinen Vater einen Großteil der Anteile an der Lachsfischerei Salmar ASA. Sein Vermögen ist seitdem auf 3,2 Milliarden US-Dollar gewachsen. Ein Ruhekissen ist das viele Geld für den heute 25-Jährigen aber nicht. Er nutzt es, um in Tech-Start-ups zu investieren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gustav Magnar Witzøe (@guswitzoe) am

3. Evan Spiegel

Er brach sein Studium ab, um sich ganz auf seine Idee für eine neue Video-App zu konzentrieren. Snapchat hieß das Endprodukt und machte den US-Amerikaner Evan Spiegel zu einem reichen Mann. Er hält 18 Prozent am Snap-Konzern, der 2017 an die Börse ging. Forbes schätzt sein Vermögen auf 1,9 Milliarden US-Dollar. Der 28-Jährige hat ein schwieriges Verhältnis zu Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Der wollte ihm seine Idee im Jahr 2013 für drei Milliarden US-Dollar abkaufen und macht Snapchat nun mit Instagram mächtig Konkurrenz.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

So proud of my love ❤️?❤️#spectacles #snap

Ein Beitrag geteilt von Miranda (@mirandakerr) am

4. Ludwig Theodor Braun

Siehe da, auch ein Deutscher gehört zur Liste der jüngsten Milliardäre der Welt. Ludwig Theodor Braun erbte durch seinen Vater zehn Prozent der Anteile am Medizintechnikhersteller B. Braun Melsungen, was ihm ein Vermögen von 1,6 Milliarden US-Dollar bescherte.  Über den 28-Jährigen ist ansonsten wenig bekannt; er hält sich aus der Öffentlichkeit zurück.

5. John Collison

So wie Evan Spiegel ist auch John Collison ein Self-Made-Milliardär. Der 28-jährige Ire ist Mitgründer und Präsident des Online-Bezahldienstes Stripe. Die Idee entwickelte Collison, der ein Studium an der renommierten Harvard-Universität abbrach, gemeinsam mit seinem Bruder Patrick. Nach der Gründung von Stripe im Jahr 2010 investierten unter anderem Elon Musk und Peter Thiel in das Start-Up. Heute kommt Collison laut Forbes auf ein Vermögen von einer Milliarde US-Dollar.

Autor*in