Am Tag der Aktie am 16. März haben wir im Newsletter das schmucke Stück mal ganz genau unter die Lupe genommen. Hier kannst du unsere Ergebnisse noch einmal nachlesen. Falls du dich nicht mehr erinnern kannst oder in der Schule eingenickt bist, les hier nochmal nach, was eine Aktie ist. Wo das geklärt ist, haben wir die geballte Packung Wissen für dich und für die nächste Party:

1. Die erste Aktie wurde 1602 von der Vereenigde Oost-Indische Compagnie ausgegeben. Diese war ein Zusammenschluss von Amsterdamer Gewürzhändlern.

2. 251.000 Euro. So viel kostet die teuerste Aktie der Welt. Es ist die Aktie Berkshire Hathaway A, von Warren Buffets Unternehmen.

3. Jeder sechste Deutsche besitzt Aktien oder Anteile an Aktienfonds. Das sind 16,66 Prozent. Kein schlechter Wert. Im internationalen Vergleich erweisen sich die Deutschen allerdings als Aktienmuffel. So besitzen 25 Prozent der Amerikaner Aktien. Der Anteil derjenigen, die Aktienfonds haben, ist dabei gar nicht eingerechnet.

4. Die Deutschen glauben, dass sie mit Aktien 1,5 Prozent Rendite im Jahr machen können (laut Ergo-Risiko-Report). Dabei sind es in der Realität 6-8 Prozent!

5. Aktionäre, die auf die Hauptversammlung des Schweizer Schokoladenherstellers Lindt gehen, bekommen einen Koffer mit Lindt-Schokolade geschenkt. Insgesamt vier Kilo Schoko-Tafeln, Pralinen und vieles mehr – das lohnt sich!

Mit der richtigen Strategie sind Aktien eine verlässliche und renditenstarke Geldanlage. So hat das Deutsche Aktieninstitut berechnet, dass ein vor 30 Jahren begonnenes Investment in den DAX in Höhe von insgesamt 18.000 Euro heute stolze 86.000 Euro wert wäre. Diese hohe Rendite war bereits mit einem Einsatz von 50 Euro im Monat möglich. Bei aller Liebe: Da kann das Sparkonto nicht mithalten.

Damit sich die Geldanlage in Aktien für dich wirklich auszahlt, geben wir dir zwei Tipps von Kleingeldheld zu Kleingeldheld mit auf den Weg: Denke langfristig und streue dein Investment breit. Wie du das genau machst, ließt du jede Woche nur hier in unserer 25 Euro-Challenge.

"<yoastmark

Autor*in