Noch 30 Mal schlafen, dann ist Heilig Abend. Zwar feiert nicht jeder das christliche Fest, doch echt jeder, auch du, kann in dieser Zeit ein bisschen mehr Geld zum Jahresende wirklich gut gebrauchen. So verdienst du extra Geld für Weihnachten und Silvester:

Was wir mit diesem Plus anstellen wollen? Neben Geschenken, Mitbringsel, Glühwein und gebrannten Mandeln wollen wir auch vor allem eines: Unsere Rücklagen auffüllen! Was gibt es Schlimmeres als ohne Rücklagen ins neue Jahr zu starten – meist passiert genau dann etwas, wozu du Geld auf der Kante nötig hättest.

Worst Case: Du hast kein Geld übrig

Die geilste Silverster-Fete aller Zeiten steht an und du kannst dir den Zug zu deinen Freunden nicht leisten. Oder du kannst endlich die ganzen Überstunden und Urlaubstage nehmen, hast aber kein Geld für einen ausgedehnten Strandurlaub. Du hast schon Pläne für 2018, einen neuen Job, brauchst ein Auto, deine Katze wird krank und muss zum Arzt … und so weiter und so fort.

Du siehst, Rücklagen sind wichtig und darum gibt es heute keinen Spartipp, sondern wir stellen dir drei coole Möglichkeiten vor, in der Weihnachtszeit nebenher Geld zu verdienen:

– Glühwein ausschenken auf dem Weihnachtsmarkt
– Saisonarbeit im Einzelhandel fürs Geschenke verpacken
– Und für die ganz Harten: Christbäume schlagen und verkaufen

Das Beste: Geht alles auch am Wochenende! Also keine Ausreden 😉

Autor*in