Im Urlaub kommt man endlich wieder dazu, ein Buch in die Hand zu nehmen. Aber was soll man lesen? Die Bücher im Regal kennt man schon alle und neue Bücher kosten zwischen 10 € und 20 €. Ganz schön happig. Wir wollen Bücher kostenlos lesen. Und so geht’s:

In sogennanten öffentlichen Bücherschränken kann man sich neuen Stoff zum Lesen besorgen und eines seiner alten Bücher dort lassen. So schleppt man nicht immer mehr Bücher nach Hause, bis das Regal zusammenkracht.

Solche Schränke sind meist sehr gut zu erkennen, denn sie stehen im öffentlichen Raum und sind umfunktionierte alte Telefonzellen. Wir sagen da nur: “Retro-Alarm!”

Hier kannst du übrigens nachschauen, ob es auch in deiner Nähe so eine tolle Bücher-Tausch-Zelle gibt.

Autor*in