1. Zahle bis zu 70 % weniger

Es klingt so banal und einfach, aber meistens macht man es ja doch nicht: Gutscheine einlösen. Zalando hat andauernd Aktionen und Sales. Manchmal bekommt man davon was mit, oft aber nicht. Verschiedene Webseiten stellen deshalb aktuelle Gutscheine für Zalando zusammen. Wenn du dann etwas über diesen Link bei Zalando kaufst, bekommen diese Seiten dafür eine Provision von Zalando. Es sind nicht immer die passenden Gutscheine und Aktionen vorhanden, aber regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich. Wir haben zwei gute Anbieter gefunden, die von Trustedshops und Trustpilot gut bewertet wurden. Beide Seiten unterscheiden sich kaum, die Gutscheine sind identisch:

Hier geht’s zu den Gutscheinen von Gutscheine.Focus.de
Außerdem gibt es viele Aktionen bei Sparwelt.de

2. Werde Lounge-Mitglied

Ein exklusiver Club für Zalando-Mitglieder – das ist die Zalando-Lounge. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und trotzdem erhält man zahlreiche Sonderangebote, die das normale Shopping-Volk nicht bekommt. Dadurch lässt sich leicht sparen. Doch nicht nur das. Hier gibt es auch spezielle Mode, Accessoires oder Interior von ausgewählten Designern, die über den normalen Shop nicht erhältlich sind. Du „bezahlst“ für diesen Service mit deinem Namen und deiner Mail-Adresse. Zalando schickt dir ab und zu per Mail Erinnerungen für aktuelle Sales und Aktionen. So kannst du effektiv sparen, wenn du keine unnötigen Sachen kaufst. Und wenn doch, dann war es wenigstens günstig 😉
Hier geht’s zur Zalando-Lounge.

3. Verdiene Geld

Jetzt kommen wir zur Königsdisziplin. Geld zu verdienen ist gar nicht so einfach. Auch nicht bei Zalando. Aber wir haben ein paar kleine Tricks gefunden.
Falls du einen Blog oder eine Webseite hast, kannst du dich beim Zalando-Affilliate-Marketing anmelden.
Damit platzierst du Werbeanzeigen für Zalando auf deiner Seite und bekommst eine Provision, wenn jemand darauf klickt und anschließend bei Zalandoeinkauft. Wenn du keine eigene Seite hast, dann bleibt dir wohl nur …

…Möglichkeit Zwei:
Du kannst als Fitting Model bei Zalando arbeiten. Leider gibt es diese Jobs bislang nur in Berlin. Aber wer zufällig dort wohnt oder mal in Berlin ist, kann nagelneue Klamotten anprobieren und bekommt dafür etwa 10 bis 15 Euro in der Stunde… Nicht schlecht, oder?! Hier wirst du Fitting-Model.
Dabei musst du keine traditionellen Modelmaße haben. Alle Konfektionsgrößen werden gesucht, damit die Kleidungsstücke ihrer angegebenen Größe auch gerecht werden. Fuß-Fitting-Models für Schuhe werden ebenfalls gesucht. Hier kommt es allerdings auf deine genauen Fuß-Maße an. Also mess schon mal nach.

Das war die Zalando-Ausgabe. Wir werden sicher den einen oder anderen Tipp selbst anwenden. Ob Johanna bald Fußmodel wird ist noch ungewiss – sicher ist aber, dass Sabina beim nächsten Shopping zuerst die Gutscheine checkt 😉

Autor*in